• Tel. 0441 99843414

Brustvergrößerung

Für eine schöne Brust, die perfekt zu Ihrem Körper passt, ist eine perfekte Planung in Bezug auf Größe, Form und Material wichtig …

… deshalb erörtern wir in einem ausführlichen Beratungsgespräch alle Aspekte einer Brustvergrößerung unter Berücksichtigung Ihrer individuellen Wünsche. Ob Ihre Brustvergrößerung mit einem klassischen Silikongel-Implantat, einem Lite-Implantat oder Eigenfett durchgeführt werden sollte, hängt von unterschiedlichsten Faktoren ab, die, abhängig vom Ausgangsbefund, sorgfältig abgewogen werden müssen.

Behandlungsablauf Brustvergrößerung

Wie wird eine Brustvergrößerung mit Implantaten geplant und durchgeführt?

Abhängig von der Haut- und Drüsenbeschaffenheit sowie Ihren individuellen Wünschen wird entschieden, welche Implantatgröße und -form zum Einsatz kommt.

Bei der Beratung wird durch die Einlage von Probeimplantaten in einen speziellen BH vor dem Spiegel die Brustvergrößerung simuliert. Genauso individuell wird auch der Zugangsweg festgelegt, der entweder in der Unterbrustfalte, am Warzenhofrand oder in der Achselfalte liegt.

In der Regel wird das Implantat unter den Brustmuskel gelegt mit den Vorteilen einer stabilen Weichteilabdeckung und einer dauerhaften Fixierung des Implantats auf der Brustwand.

Der ca. einstündige Eingriff erfolgt in Vollnarkose. Zu Ihrer Sicherheit vorzugsweise mit einer Übernachtung in unserer Praxisklinik.

Nach dem Aufenthalt erhalten Sie die mobile Telefonnummer des Operateurs, der somit rund um die Uhr erreichbar ist. Es werden selbstauflösende Hautfäden verwendet. Duschen ist ab dem zweiten Tag erlaubt. Für sechs Wochen sollten Sie auf anstrengende Sportarten verzichten. In dieser Zeit tragen Sie einen speziellen Stütz-BH. Die erste Kontrolle erfolgt nach einer Woche, die Abschlusskontrolle nach sechs bis zehn Wochen.

Aktuelle Informationen des DGPRAEC zur Sicherheit von Brustimplantaten erhalten Sie hier: www.dgpraec.de/patienten/sonderthemen/implantatsicherheit

Eine kleine Brustvergrößerung mit Eigenfett kann bei entsprechendem Befund in einer Behandlung ambulant erzielt werden, jedoch sind für eine befriedigende Brustvergrößerung in der Regel mehrere Eingriffe erforderlich.

Onkologische Bedenken aufgrund eventueller Verkalkungen des eingebrachten Fettes bestehen nach heutigen Forschungsergebnissen nicht.

Mehr Informationen zur Behandlung mit Eigenfett finden Sie hier.

Hier können Sie Informationsvideos unseres Partners Polytech ansehen:

WIE SICHER SIND IMPLANTATE?

Hochwertige Brustimplantate sind heute sicher und dauerhaft. Innerhalb der letzten zwanzig Jahre hat es in der Implantat-Technologie entscheidende Entwicklungen gegeben. So besteht heute das Füllmaterial aus einem auslaufsicheren, kohesiven Silikongel. Die Hülle besteht aus mehreren Lagen und ist in der Regel texturiert (aufgeraut). Diese Verbesserungen haben dazu geführt, dass wir heute von den führenden Herstellern eine große Auswahl an verschiedenen Implantatformen (rund und tropfenförmig) erhalten. Hier erhalten Sie Informationen zur internationalen Datenlage & Diskussion der Deutsche Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen (Stand März 2019): https://www.dgpraec.de/wp-content/uploads/2019/04/2019-03-28-Statement_ALCL.pdf

NEU! B-LITE-BRUSTIMPLANTATE

Neuartige, B-Lite-Brustimplantate erlauben Brustvergrößerungen mit gleichem Volumen aber bis zu 30 Prozent weniger Gewicht als mit herkömmlichen Implantaten. Die leichten Brustimplantate sind rund und in Tropfenform erhältlich. Sie sind formstabil, CE-zertifiziert und werden in Deutschland produziert. Wir sind Exklusiv-Partner für diese innovativen Produkte. Ihr geringes Gewicht erhalten B-Lite-Implantate nach Herstellerangaben durch ein kohäsives, medizinisches Silikongel, das durch hochreine, hohle, mikroskopisch kleine Borosilikat-Kügelchen verstärkt wird, die sich in zahlreichen klinischen Anwendungen bewährt haben und unter anderem bei der Nasa Verwendung finden. Die Hüllen der B-Lite-Implantate entsprechen den sicheren Kriterien bekannter Markenimplantate. Die OP-Techniken verändern sich durch ihren Einsatz nicht!

15

Prozent

aller Plastischen Operationen sind Brustvergrößerungen mit Implantat. Das ist die Führungsposition!

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzerklärung und bin einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben, gespeichert und zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt werden.

Aesthetik Team Oldenburg
Kaiserliche Post
Poststraße 1

Tel. 0441 99843414
oder über unser Kontaktformular

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.
0441 99843414